Bewegung tut not

Nichts lieben die Schüler mehr als sinnvolle Bewegung in der Pause. Mit Begeisterung stürmen sie auf's Gelände, jeder zu seiner Stelle. Die Vielfalt dieses Natur-Erlebnis-Schulhofes ermöglicht kreatives Entspannen, denn jeder findet Platz, Freude und Freunde bei genau seiner Art Spiel. Sogar eher Bewegungsfaule, weil korpulentere Mitschüler, fangen an zu springen, hüpfen und balanzieren. Ohne Druck und Gelächter eines Sportunterrichts. Aktion und Bewegung pur. Genießen wir alle mit diesen Bildern ein Paar Augenblicke auf Holz und Stein.

Swinging Tree: Nur ein Hartholzstamm hält diesen baum-schwingenden Mädchenspaß aus. Wer berührt zuerst den Boden?

Der Mutige springt! Vom Steg über den Naturteich durch die Luft fliegen, traut sich das wer? Schaut her!

Hüpffelsen: Eigentlich ganz simpel. Man lege ein paar Findlinge in den Hof und säe Blumen-Schotter-Rasen drumherum. Und schon ist der Pausenspaß garantiert.

 

zurück